Seitenende

Aktivitäten

Schüleraustausch  vom 26.09. - 01.10. 2004


Zeitungsbericht ANA:


Partnerschaft mit den tschechischen Freunden vertieft

Schülergruppe aus Südböhmen zu Besuch an der Max-Fellermeier-Schule Neuötting

 

Zum fünften Mal bereits besuchte eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler der Volksschule Nova Vcelnice ihre Partnerstadt Neuötting. Untergebracht waren sie – dem Gedanken der Völkerverständigung entsprechend – bei den Familien ihrer gastgebenden Schüler in Neuötting. Nach anfänglichem Zögern wurden sie hier schnell heimisch und lernten und sahen auf diese Weise viel vom Leben in unserer Stadt und in unserem Land. Sehr abwechslungsreich fanden sie auch das Programm, das für sie vorbereitet worden war.

Sie besuchten die Landesgartenschau in Burghausen und die Burg und lernten die Städte Altötting und Neuötting mit ihren Sehenswürdigkeiten genauer kennen. Eine Bahnfahrt in die Landeshauptstadt München und ein Ausflug zum Königsee rundeten das Programm ab.

Gut gefiel den Gästen auch das Neuöttinger Rathaus, das sie anlässlich eines Empfangs bei Bürgermeister Springer kennen lernten.

Eine fröhliche Abschiedsparty in der Schule bildete dann den Schluss dieses Besuchs, und nur schwer trennte man sich am anderen Morgen vor der Rückreise voneinander. Mit dem Versprechen, bald wieder Gastgeber für die Neuöttinger Schüler zu sein, traten die Besucher die Heimreise an.

Großzügige finanzielle Unterstützung erfuhr dieser Schüleraustausch durch die Stadt Neuötting und durch den Förderverein der Schule.

 

 

 

 

 

   

           vor der Feldherrnhalle in München                     auf dem Kapellplatz  in Altötting

     

 

 

 

 

 




              in der Pfarrkirche St.Nikolaus                auf der Burg von Burghausen        


Seitenanfang